Klicken Sie auf die einzelnen Punkte um mehr zu erfahren.

Nach Erhalt der Angebote führen wir mit unseren Kunden einen detaillierten Angebotsvergleich durch.

Dabei prüfen und vergleichen wir insbesondere:

  • Deckt sich das Angebot mit den Vorgaben der Ausschreibung?
  • Wo schließt ein Anbieter etwas aus?
  • Was ist für Vergleichszwecke noch zu klären oder zu spezifizieren?
  • Wie unterscheiden sich die Anbieter bezüglich Lösung, Leistungsumfang, Qualität und Kosten?

 

Darüber hinaus unterstützt ODENWÄLDER CONSULTING Kunden bei der Überprüfung des vorgeschlagenen Vertrages des Providers.

ODENWÄLDER CONSULTING analysiert Vertragsentwürfe auf ihre Schwachstellen wie:

  • Abgrenzung von Verantwortlichkeiten und des Leistungsumfangs
  • Eindeutigkeit und Konsistenz der verwendeten Begriffe
  • Definitionen der Messgrößen und ihrer Anwendbarkeit
  • Kompatibilität der Meilensteine und Zieltermine
  • Widersprüche im Vertrag

 

Darüber hinaus suchen wir nach Lücken im Vertragsentwurf:

  • Benchmarkrechte und -regeln
  • Eskalations- und Schlichtungsverfahren
  • Kompensation für die Nichteinhaltung der Service Level
  • Freigabekompetenzen
  • Dedizierte Ansprechpartner und Rollen (Focal Points)

Mit unserer Vertragsrisikoanalyse tragen wir dazu bei, die Qualität des Vertrages sowie die Grundlagen der Zusammenarbeit zwischen Kunden und Provider zu verbessern.  Außerdem schärft eine solche Analyse das Bewusstsein, welche Risiken aktiv gemanagt werden müssen.